Achtung!

Die 1. Stunde beginnt um

7.55 Uhr


Wir wünschen allen einen guten Start ins neue Schuljahr

- und -

HERZLICH WILLKOMMEN

liebe Erstklässler!





Wir nehmen am Gesundheits-programm "Klasse 2000" teil.

Vielen Dank an unseren Sponsor, die NOVITAS BKK.

 

 

 

         

Unser Schulleben - aktuell  

 

Termine bis zu den Herbstferien

 

   


 

 

 






August



30.08.

8:45h-1130h: 1.Unterrichtstag nach den Ferien

31.08

10:00h: Einschulungsgottesdienst in der Markuskirche

11:00h: Einschulungsfeier in der Aula, anschließend: die               1. Unterrichtsstunde für die Erstklässler



September




14.09.

17:00h: Elternpflegschaftssitzung für die Jahrgänge 3 und 4

18:00h: Elternpflegschaftssitzung für die Jahrgänge 1 und 2





Oktober



03.10.

schulfrei (Tag der deutschen Einheit)

20.10.

letzter Schultag vor den Herbstferien (www.schulferien.org)







Aktivitäten in diesem Schuljahr



Der Turnwettkampf




Unsere Turner und Turnerinnen haben den 5. Platz belegt.

Herzlichen Glückwunsch!





Auf dem Ponyhof






Im Museum

 



Die vierten Schuljahre waren im Dezember im Karl-Ernst-Osthaus-Museum. Die Kinder konnten sich dort auch künstlerisch betätigen

(Land Art).

 



Honk und Hanna



1  

Das Theaterstück "Honk und Hanna" hat allen sehr gut gefallen.

 

 

 

 


Im Wald



Fast alle Schüler haben im November den Wald erleben dürfen.

 

 

 

 

Unsere Zähne



1  

Auch in diesem Jahr war Frau Molitor mal wieder an unserer Schule und hat den Kindern viel Wissenswertes über Zähne und Zahngesundheit vermittelt.


 

 

 

 





In der Jugendverkehrsschule


1  


Rückblick auf das letzte Schuljahr  


 

 

Am letzten Schultag hieß es wie jedes Jahr Abschied nehmen von den Viertklässlern. Dafür haben sich alle Schüler und Lehrer auf dem Schulhof versammelt und ein langes Spalier gebildet durch das die Viertklässler die Schule verlassen haben.  

Wir wünschen ihnen für die Zukunft alles Gute! 

Die Teilnehmer der Theater-AG haben im Schuljahr 2015/2016

"Pippi Langstrumpf" geprobt und mit großem Erfolg aufgeführt. Mitschüler, Eltern, Kindergartenkinder, Lehrer und viele andere Interessierte waren begeistert.

Ausschnittweise wurde das Stück sogar in der Sparkassen-Filiale in Altenhagen gezeigt.

 

 

 





 

 

 

 

In der Käsedeele



Im November fand im damaligen 2. Schuljahr bei Frau Fries eine 5-Sinne-Rallye statt.

Hier ein paar Eindrücke:


1  







 



Im September war mal wieder unser Trommeltag, verbunden mit einem Tag der offenen Tür.








Herzlichen Glückwunsch  

an Rainer Emerson, Kerstin Schmitz und natürlich vor allem an die Kinder der 3. Schuljahre,  

die im Juni 2015 mit dem Musical  "Federn, Fell und Schuppenkleid"  

an den Kinder- und Jugendtheatertagen teilgenommen haben.  

Sie haben den 1. Platz belegt!  

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Thema "Was glaubst du denn?" (im Rahmen des Projektes "Kirche und Schule") haben die Schülerinnen und Schüler der zweiten Schuljahre eine Moschee sowie eine Kirche besucht. Dieses Projekt wird auch in diesem Jahr mit den 2. Schuljahren durchgeführt. Der Moscheebesuch fand bereits statt, die Besichtigung der Josefskirche ist für die Zeit zwischen Ostern und Sommerferien angedacht.

 


1  

Im Mai 2014 waren die 4. Schuljahre drei Tage (und zwei Nächte!) auf Klassenfahrt in der Jugendbildungsstätte Berchum (eSw) 

 

 

 

  

Und hier noch ein Rückblick für alle, die historisch interessiert sind

Unsere Schule wurde im Jahr 1897 als "Evangelische Schule am Knapp" eröffnet. Jahrelang war sie unter dem Namen "Knapp-Schule" bekannt.  

Im Jahr 2001 durften wir uns in "Erwin-Hegemann-Schule" umbenennen, in Erinnerung an unseren Förderer Erwin Hegemann.   

 

"Mit der Umbenennung der Schule in Erwin-Hegemann-Schule erhält die Grundschule neben der multikulturellen Gewichtung einen gleichzeitig heimatbezogenen kulturellen Bezug, gleichsam einen Brückenschlag zwischen den Kindern aus den Kulturkreisen aus aller Welt zu unserer unmittelbaren gemeinsamen (bzw. neuen) heimatlichen Kultur aller Schüler der Schule."                  

                                                                           Inge Voeste (ehem. Rektorin) 

 

Und noch ein Zitat:

 

"Keiner, der diese Schule besucht, wird spüren, dass die Schülerinnen und Schüler aus 19 verschiedenen Nationen stammen. Man könnte nun vermuten, dass es in dieser Schule drunter und drüber ginge. - Weit gefehlt! Die Schulräume sind in einem gepflegten Zustand (...). Die jungen Menschen machen einen zufriedenen und fröhlichen Eindruck. Sie fühlen sich wohl in dieser Umgebung."

                                             Erwin Hegemann (anläßlich der 100-Jahr-Feier unserer Schule) 

 

 

 

 

Erwin Hegemann 1924 - 1999

 

 

 

 

Unter Anleitung des Hagener Künstlers Peter Blindert von Kindern der Schule gestaltetes Portrait Erwin Hegemanns

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.